Sprechzeiten
Sprechzeiten Heute  |  Vormittags: 8:00 - 12:00 Uhr   |  Nachmittags: geschlossen
alle Sprechzeiten
Terminvereinbarung
Bitte vereinbaren Sie vor Ihrem Besuch einen Termin
Menü

Stellenausschreibungen

Ganz neu: Unser Bewerberportal

Hier können Sie sich ab sofort online bewerben.

Weitere Stellenausschreibungen finden Sie unter diesem Feld. Hier ist eine Onlinebewerbung zur Zeit noch nicht möglich.

 

Ausbildung zum Umwelttechnologen für Wasserversorgung (m/w/d) Kommunalarbeiter (Hilfsarbeiter) (m/w/d)Laguna Aßlar - Reinigungskraft (m/w/d)

 


 

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n zuverlässige/n, freundliche/n und motivierte/n

 

Fachangestellte/n für Bäderbetriebe (m/w/d)

in Vollzeit (39 Wochenstunden) oder Teilzeit (30 Wochenstunden).

 

Tätigkeitsprofil:

  • Beaufsichtigung des Bade- und Schwimmbetriebes
  • Überwachung von Betriebsabläufen
  • Wartung und Pflege der Anlagen
  • Durchführung von Schwimmkursen und Aqua-Kursen
  • Durchführung von Erste-Hilfe-Maßnahmen sowie die Aufrechterhaltung und Gewährleistung von Sicherheit und Sauberkeit

Wir bieten Ihnen:

  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit
  • fester Monatsdienstplan
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Entgeltzahlung nach dem TVöD
  • Zahlung von Sonn-, Feiertags- und Nachtzuschlägen
  • Zusatzversorgung gemäß TVÖD

 

Sollten wir Ihr Interesse an einer kundenorientierten Beschäftigung (auch an Wochenenden und Feiertagen) geweckt haben, senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte elektronisch an personalamt@asslar.de oder in Papierform an den Magistrat der Stadt Aßlar, Personalamt, Mühlgrabenstraße 1, 35614 Aßlar. Bitte reichen Sie in den Bewerbungsunterlagen nur Kopien ein, da es uns aus organisatorischen Gründen nicht möglich, Ihre Bewerbungsunterlagen zurückzusenden.

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Maja Richter, Telefon 06441 803-120, gerne zur Verfügung.

 


 

 

Für die ambulante Sozialstation sucht die Stadt Aßlar zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Pflegehilfskraft (m/w/d) in Teilzeit (bis 30 Std. wöchentlich)

im Krankenpflege- bzw. Altenpflegebereich

Ihre Qualifikation:

  • Dienstleistungsorientierung und Freude an der Arbeit mit pflegebedürftigen Menschen
  • Berufserfahrung erwünscht
  • Verantwortungsbewusstes Arbeiten und persönliche Stabilität
  • Einfühlungsvermögen sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Interesse an kontinuierlicher Fortbildung
  • Die Sozialstation Aßlar versorgt Patienten mit Leistungen nach SGB V (Krankenversicherung und SGB XI (Pflegeversicherung) in ihrer häuslichen Umgebung, daher muss die Berechtigung zum Führen eines PKW vorliegen.

Ihre Aufgaben:

  • Erhaltung einer möglichst selbständigen Lebensgestaltung unserer Kunden
  • Durchführung aktivierender Grund- und Behandlungspflege (SGB V und SGB XI) nach geltenden Pflegestandards
  • Erstellung der Pflegeplanung und des Pflegeprozesses
  • Sorgfältige und gewissenhafte Führung der Pflegedokumentation
  • Begleitung der ärztlichen Diagnostik und Therapie
  • Aktive Mitarbeit an internen Qualitätssicherungsmaßnahmen

Wir bieten:

  • einen Arbeitsplatz in einem modernen und zukunftsorientierten Unternehmen
  • eine fundierte Einarbeitung
  • eine leistungsgerechte Vergütung gemäß TVöD
  • motivierte Kollegen und ein angenehmes Arbeitsumfeld
  • zusätzliche Leistungen wie z. B. betriebliche Altersversorgung, Fahrrad-Leasing.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte elektronisch an personalamt@asslar.de oder in Papierform an den Magistrat der Stadt Aßlar, Fachdienst Personal und Soziales, Mühlgrabenstr. 1, 35614 Aßlar.
Bitte reichen Sie in den Bewerbungsunterlagen nur Kopien ein, da es uns aus organisatorischen Gründen nicht möglich ist, Ihre Bewerbungsunterlagen zurückzusenden.

Ihr Ansprechpartner ist Herr Frank Becker, Tel.: 06441 803-200 oder E-Mail: frank.becker@asslar.de.

 


 

Wir suchen Erzieher*innen / pädagogische Fachkräfte nach §25b HKJGB (m/w/d)…

… die leidenschaftlich gerne
die Welt entdecken,
Lieder singen,
Geschichten erzählen,
Tränen trocknen,
Fragen beantworten,
Mut machen
und liebevoll den Alltag von Kita-Kindern zu etwas Besonderem machen!


Wir bieten Ihnen:

  • Tolle Kinder, die uns jeden Tag ein Lächeln ins Gesicht zaubern
  • Motivierte, offene und multiprofessionelle Teams
  • 9 Kindertageseinrichtungen mit unterschiedlichen konzeptionellen Schwerpunkten
  • Eine wertschätzende und zielgerichtete Zusammenarbeit und Vernetzung unter allen Kitas und dem Träger
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit Eingruppierung im TVöD SuE
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung unserer Konzeptionen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen von Einzelmaßnahmen sowie Inhouse-Maßnahmen für das gesamte Team oder auch einrichtungsübergreifend für alle unsere Kitas
  • Leistungsentgelt nach dem TVöD
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Maßnahmen der Gesundheitsprävention
  • Möglichkeit des Fahrradleasings

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung an:
personalamt@asslar.de (digital) oder in Papierform an den Magistrat der Stadt Aßlar, Personalamt, Mühlgrabenstr. 1, 35614 Aßlar. Bitte reichen Sie in den Bewerbungsunterlagen nur Kopien ein, da es uns aus organisatorischen Gründen nicht möglich ist, Ihre Bewerbungsunterlagen zurückzusenden.
Als Ansprechpartner steht Ihnen der Leiter des Fachbereiches, Herr Frank Becker, unter der Telefon-Nr. 06441/803-200 gerne zur Verfügung.

 



Wichtiger Hinweis zum Schutz und vertrauensvollen Umgang mit Ihren Daten:
Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens erfolgt auf Grundlage des Artikels 88 Abs. 1 der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Verbindung mit § 23 Hessisches Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich einverstanden, dass die von Ihnen übersandten Daten zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens Verwendung finden dürfen.

Diese Einwilligung ist jederzeit widerruflich (Art. 7 Abs. 3 S. 1 Datenschutz-Grundordnung). Ihre personenbezogenen Daten werden beginnend mit dem Eingang Ihrer Bewerbung bis sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gespeichert und sodann gelöscht.